Denise Welsch

 

Dr. Denise Welsch hat Mathematik studiert und 2004 in mathematischer Statistik an der Universität Göttingen promoviert. Am Universitätsklinikum Göttingen hat sie die statistische Beratung für Mediziner angeboten und den Kurs Biomathematik für Mediziner gehalten. Nach der Promotion war sie als Teamleiterin für Biometrie bei dem Chemie-Unternehmen BASF und als Leiterin der Statistik bei der Unternehmensberatung Information Works in Köln tätig. Außerdem hat sie viele Jahre als Lehrbeauftragte an der Hochschule Koblenz in den Studiengängen Biomathematik und Wirtschaftsmathematik unterrichtet. Seit 2008 ist sie selbstständig und bietet in Zusammenarbeit mit internen oder externen Mitarbeitern, Beratung und Schulungen für Statistik, Biostatistik, Machine Learning, Data Science, R, Python und SAS Auswertungen und Programmierung an. Zusätzlich betreut sie als externe Partnerin von Hochschulen Abschlussarbeiten und Praktika.

Referenzen aus der Lehre, Beratung und Betreuung von Abschlussarbeiten

  • Beratung für die statistische Auswertung aus der Masterarbeit von Herrn Rudi S., Sportwissenschaften, Anwendung eines Two-way mixed ANOVA Modells, mit R.
  • Beratung für die statistische Auswertung aus der Masterarbeit von Herrn Wladimir G., FOM Hochschule, Wirtschaft und Management, Anwendung von Sandwich-Schätzer in der Regression, mit R.
  • Beratung für die Habilitationsarbeit von Frau Caren J., Medizin, Anwendung von nichtparametrischen Verfahren, mit SAS.
  • Beratung für die Masterarbeit von Herrn Stefan S., Studiengang Finanzen, Bond Rating Daten und Machine Learning, mit R.
  • Beratung für die Doktorarbeit von Herrn Detlef W., Medizin, Vergleiche zwischen Scoring-Systemen APACHE II und SOFA via bedingten, partiellen Korrelationskoeffizienten, mit R.
  • Betreuung der Bachelor-Arbeit von Fr. Kathrin R., Studiengang Biomathematik: „Analyse der Fischbestände in der renaturierten Lippe“.
  • Betreuung der Diplomarbeit von Fr. Anne G., Studiengang Wirtschaftsmathematik: „Analytisches Customer Relationship Management mit den Data Mining Modellen des SAP NetWeavers BI und benutzertypisches Reporting der Ergebnisse via Visual Composer“.
  • Betreuung des Praxis-Semesters von Herrn Vazha T., Studiengang Biomathematik mit dem Thema „Erstellung eines SAS Programms für die automatische Prognose-Modellierung auf Basis der logistischen Regression“.
  • Vorlesung Überlebenszeitanalyse mit SAS (Hochschule Koblenz)
  • Übungen für Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik mit R (Hoschschule Koblenz)
  • Lehrauftrag Überlebenszeitanalyse (Hochschule Koblenz)
  • Lehrauftrag Anwendungen mit SAS: Direkt aus der Praxis (Hoschschule Koblenz)
  • Schulung Biomathematik für Mediziner (Universität Göttingen)

Referenzen aus der Industrie

Andere

  • Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Kreis Soest e.V.
  • Philip Morris Research Laboratoires
  • Deutsche Post Direkt
  • HypoVereinsbank UniCredit Group
  • Management 2000 GmbH & Co KG
  • Uniklinik Mainz, Institut für Pathologie
  • Uniklinik Göttingen
  • Amtsgericht Bonn

Was macht uns aus

Diese drei Eigenschaften sind für unsere Beratungstätigkeit maßgebend:

  1. Fachliche Kompetenz: Bei uns sind Sie von fachlich kompetenten und professionellen Ansprechpartnern betreut. Wir investieren außerdem viel Zeit und Geld in Weiterbildung und sind stets auf dem letzten Stand der Lehre und Forschung im Bereich der Statistik und der Datenanalyse!
  2. Große Flexibilität: Wir arbeiten maßgeschneidert für jede Anfrage. Wir gehen extrem gut auf die unterschiedlichen Anforderungen ein und erarbeiten individuelle Lösungen.
  3. Absolute Zuverlässigkeit: Auf uns können Sie sich verlassen. Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit sind für uns maßgebend – in unserer Arbeitsweise ebenso wie in unserer Kommunikation. Unsere Studenten und Kunden wissen das schätzen.

Überzeugt? Dann melden Sie sich.